https://images-tv.adobe.com/mpcv3/6503/69d9bd4a-1d74-42c4-835b-5edbfb4d2360_1653473832.1280x720at2000_h264.mp4 #_autoplay

Durch Vertrauensbildung zur Stimme der Kundschaft werden.

In der heutigen digitalen Wirtschaft das Vertrauen der Kundschaft gewinnen – das ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Denn laut Adobe Trust Report 2022 EMEA haben „71 % der Verbraucher*innen in der Region EMEA Bedenken in Bezug auf die Verwendung ihrer Daten durch Unternehmen“ – offenkundig besteht eine Vertrauenslücke zwischen Unternehmen und ihrer Kundschaft. Mit transparenten, personalisierten Marketing-Maßnahmen lässt sich diese schließen. Jetzt die Methoden entdecken, wie CMOs mit den ihnen zur Verfügung stehenden Marketing-Tools insbesondere im Online-Bereich mehr Vertrauen schaffen können.

Leitfaden herunterladen

Wie gewinnt man Vertrauen?

Unternehmen benötigen heute mehr als nur ein hochwertiges Produkt oder Dienstleistung, um das Vertrauen der Kundschaft zu gewinnen. Diese Dinge sind zweifellos wichtig. In der heutigen Welt, in der Marken ihre Kundschaft online gewinnen und ihnen dort viele Services bieten, sind jedoch digitale Interaktionen ebenso bedeutsam.

Adobe hat in Zusammenarbeit mit dem Global Marketing-Experten und früheren McKinsey-Partner Thomas Barta einen Leitfaden für CMOs zu Thema Vertrauen erstellt. Darin wird auf drei Faktoren hingewiesen, die für die Vertrauensbildung via Internet wichtig sind: Wert, Erlebnis und Zuverlässigkeit.

Die Kombination dieser drei Faktoren ermöglicht es Unternehmen, die Erwartungen ihrer Kundschaft in Bezug auf individuelle Customer Experiences, personalisierte Interaktionen und vertraulichen Umgang mit Daten zu erfüllen.

Trust Video

https://images-tv.adobe.com/mpcv3/6503/2be57db1-a618-46bb-baa5-8ad20745d69d_1653474040.1280x720at2000_h264.mp4

Ein Fundament für Vertrauen legen und dadurch die Loyalität der Kundschaft gewinnen.

72%

der Kund*innen geben an, dass personalisierte Erlebnisse dazu beitragen, ihr Vertrauen in eine Marke zu stärken.

64%

der Kund*innen in EMEA würden nicht mehr bei einem Unternehmen kaufen, das ihre Datenpräferenzen missachtet.

81%

der europäischen Kundschaft wünschen sich echte Wahlmöglichkeiten für ihre Daten.

https://images-tv.adobe.com/mpcv3/6503/82b07be4-a6e7-421c-a38a-94052961632b_1653473972.1280x720at2000_h264.mp4

Die Debatte über Vertrauensbildung in der Führungsetage anstoßen.

Vertrauen steht für viele CMOs längst auf ihrer Agenda. Deshalb ergreifen sie Maßnahmen, um das Vertrauen der Kundschaft in das Online-Angebot zu stärken. Wie kann man dieses Thema auf Führungsebene richtig positionieren und das eigene Team dazu bringen, diese Vertrauensagenda gemeinsam und aktiv zu verfolgen?
Dieses drei Fragen helfen Marketing, die richtigen Schwerpunkte zu finden:

  • Wie können wir Daten für Kund*innen nützlich einsetzen, um wertvolle Customer Experiences im benötigten Umfang zu bieten?
  • Wie können wir Vertrauen an allen Touchpoints messen und diese Daten in der Führungsetage gebührend zur Geltung bringen?
  • Welche Allianzen sollten wir schmieden, um wirklich Einfluss auf die Vertrauensbildung mit der Kundschaft zu nehmen?

Unser Leitfaden hilft bei der Beantwortung dieser Fragen und liefert umsetzbare Erkenntnisse und wichtige Forschungsergebnisse, um zur vertrauenswürdigen Stimme der Kundschaft zu werden und mit dieser Haltung und diesem Wissen auf der Führungsebene zu überzeugen.

CEO-Leitfaden herunterladen und lernen, wie man in der digitalen Wirtschaft Vertrauen aufbaut.