ADOBE COMMERCE, POWERED BY MAGENTO.

So schneidet Adobe Commerce im Vergleich zur Konkurrenz ab.

Adobe Commerce, powered by Magento, und Bestandteil von Adobe Experience Cloud, ist eine besonders flexible, erweiterbare und einheitliche Plattform für Digital Commerce und Predictive Intelligence. Wir sind Wegbereiter für Lösungen, die während der gesamten Customer Journey ein besseres, differenzierteres Erlebnis unterstützen.

Unser kostenloser Leitfaden zu den wichtigsten Kriterien für die Auswahl einer Digital-Commerce-Lösung steht für euch zum Download bereit.

Adobe Commerce bietet einzigartige Vorteile.

Adobe Commerce

Weitere Lösungen

Flexibilität, Skalierbarkeit und Agilität

Möglichkeit zur Verwaltung aller Marken in allen Ländern mithilfe einer einzigen Cloud-Lösung sowie mit der nötigen Flexibilität für eine schnelle, bedarfsgerechte Skalierung.

Keine einheitliche Cloud-Commerce-Plattform, über die ihr alle Geschäftsmodelle, Marken und Commerce-Prozesse verwalten könnt, sodass der technische Aufwand komplexer ist und höhere Kosten anfallen.

Weltweiter Support

Weltweites Netzwerk von zertifizierten, erfahrenen Systemintegratoren sowie 315.000 Entwicklern, die alle dazu beitragen, dass euer Commerce-Erlebnis funktioniert.

Begrenztes Support-Netzwerk und eingeschränkter Zugang zu erfahrenen Experten bei Bedarf.

Erweiterte Funktionen

Zugriff auf unseren Commerce Marketplace, wo einige der besten Technologien zur Verfügung stehen, um die Fähigkeiten zur Erfüllung eurer spezifischen geschäftlichen Anforderungen auszubauen, seien es die Implementierung neuer Zahlungsdienste, Marketing-Services oder die Integration mit einem CRM-System.

Weniger Erweiterungen, sodass sich neue Funktionen nicht schnell integrieren lassen.

Unterstützung für mehrere Geschäftsmodelle

Ideal für B2B-Unternehmen, die Flexibilität für den Direktvertrieb benötigen, da beides über dieselbe Plattform möglich ist.

Keine Möglichkeit zur Unterstützung mehrerer Geschäftsmodelle auf einer Plattform, dadurch fragmentierte Prozesse und Systeme sowie höhere Kosten.

Kürzere Time-to-Market

Mehr als 75 % der Projekte werden in weniger als sechs Monaten realisiert, wobei wir über 4.000 vorkonfigurierte Erweiterungen zur Verfügung stellen. Dies bedeutet eine schnellere Wertschöpfung und Innovation.

Weniger vorkonfigurierte Funktionen, sodass die schnelle Bereitstellung aller benötigten Funktionen für einen schnellen ROI eine echte Herausforderung darstellt.

Unbegrenzte Flexibilität im Frontend

Solides Commerce-Backend, leistungsfähige APIs und ein abgekoppeltes Frontend in PWA Studio ermöglicht Commerce-Erlebnisse ganz nach euren Vorstellungen – ob als gekoppelte, responsive Website oder als Progressive Web Applications unter Verwendung unserer Headless-Architektur, durch Integration mit einem zuverlässigen CMS wie Adobe Experience Manager oder in Form komplett angepasster digitaler Touchpoints.

Beschränkung auf ein einziges Frontend – entweder durch eine Plattform, die Headless nicht unterstützt, oder durch eine Komplexität, für die ihr nicht bereit seid. Es gibt keinen Wachstumspfad.

Adobe Commerce

Möglichkeit zur Verwaltung aller Marken in allen Ländern mithilfe einer einzigen Cloud-Lösung sowie mit der nötigen Flexibilität für eine schnelle, bedarfsgerechte Skalierung.

Andere Lösungen

Keine einheitliche Cloud-Commerce-Plattform, über die ihr alle Geschäftsmodelle, Marken und Commerce-Prozesse verwalten könnt, sodass der technische Aufwand komplexer ist und höhere Kosten anfallen.

Adobe Commerce

Weltweites Netzwerk von zertifizierten, erfahrenen Systemintegratoren sowie 315.000 Entwicklern, die alle dazu beitragen, dass euer Commerce-Erlebnis funktioniert.

Andere Lösungen

Begrenztes Support-Netzwerk und eingeschränkter Zugang zu erfahrenen Experten bei Bedarf.

Adobe Commerce

Zugriff auf unseren Commerce Marketplace, wo einige der besten Technologien zur Verfügung stehen, um die Fähigkeiten zur Erfüllung eurer spezifischen geschäftlichen Anforderungen auszubauen, seien es die Implementierung neuer Zahlungsdienste, Marketing-Services oder die Integration mit einem CRM-System.

Andere Lösungen

Weniger Erweiterungen, sodass sich neue Funktionen nicht schnell integrieren lassen.

Adobe Commerce

Ideal für B2B-Unternehmen, die Flexibilität für den Direktvertrieb benötigen, da beides über dieselbe Plattform möglich ist.

Andere Lösungen

Keine Möglichkeit zur Unterstützung mehrerer Geschäftsmodelle auf einer Plattform, dadurch fragmentierte Prozesse und Systeme sowie höhere Kosten.

Adobe Commerce

Mehr als 75 % der Projekte werden in weniger als sechs Monaten realisiert, wobei wir über 4.000 vorkonfigurierte Erweiterungen zur Verfügung stellen. Dies bedeutet eine schnellere Wertschöpfung und Innovation.

Andere Lösungen

Weniger vorkonfigurierte Funktionen, sodass die schnelle Bereitstellung aller benötigten Funktionen für einen schnellen ROI eine echte Herausforderung darstellt.

Adobe Commerce

Solides Commerce-Backend, leistungsfähige APIs und ein abgekoppeltes Frontend in PWA Studio ermöglicht Commerce-Erlebnisse ganz nach euren Vorstellungen – ob als gekoppelte, responsive Website oder als Progressive Web Applications unter Verwendung unserer Headless-Architektur, durch Integration mit einem zuverlässigen CMS wie Adobe Experience Manager oder in Form komplett angepasster digitaler Touchpoints.

Andere Lösungen

Beschränkung auf ein einziges Frontend – entweder durch eine Plattform, die Headless nicht unterstützt, oder durch eine Komplexität, für die ihr nicht bereit seid. Es gibt keinen Wachstumspfad.

Das gilt sowohl für den B2B- als auch den B2C-Bereich. Seht selbst, was erlebnisorientierter Commerce für euch leisten kann.

Erfahrt, warum Adobe im Magic Quadrant als „Leader“ im Bereich Digital Commerce genannt wurde

JCB-Logo

„Wir haben es JCB-Kunden ermöglicht, im Handumdrehen Ersatzteile für ihre Maschine in einem 250.000 Artikel umfassenden Katalog zu finden.“

Craig Jeffery, Service and Parts Digital Innovation Manager, JCB

Hier erfahrt ihr, wie Adobe Commerce eurem Unternehmen helfen kann.