Funktionen.

Mobile first.

Erstellt immersive Seiten – mit unseren Progressive Web Apps (PWAs), die Webbrowser-Funktionen so nutzen, dass sie an eine Mobile App erinnern.


Anwenderfreundliche Einkaufserlebnisse. Überall, wo Käufer sind.

Hochrechnungen zufolge wird der E-Commerce auf Smartphones in den USA im Jahr 2022 einen Umsatz von $ 432 Milliarden übersteigen. Schnelle, kostengünstige Methoden zum Erstellen einer Site für mobile Endgeräte sind entscheidend für das Wachstum, da immer mehr Käufer Smart-Geräte nutzen.

 

Mit Adobe Commerce können Unternehmen mithilfe von Progressive Web Applications immersive mobile Commerce-Erlebnisse erstellen. Händler können eigene performante PWAs entwickeln, um die Kundeninteraktionsraten und Conversion Rates sowie den Umsatz zu steigern.

Drei Wege zu mehr mobilem Umsatz: Erkenntnisse aus einem Projekt der Adobe Community.

„Mobile first“ mit Adobe Commerce.

Darauf kommt es an.

Progressive Web Applications.

Bieten Käufern den Komfort und die Geschwindigkeit einer Mobile App gepaart mit der Durchsuchbarkeit und dem Kauferlebnis von Desktop-Browsern.

Responsive Designs.

Erstellt E-Commerce-Sites mit vorgefertigten Vorlagen, die auf jedem Gerät in jeder Form konsistent angezeigt werden.

Für Mobilgeräte optimierter Checkout.

Gewinnt eine größere Anzahl von Käufern durch einen einfachen Checkout-Prozess, der Sofortkauf und nahtlose Integration mit Bezahldienstleistern wie PayPal und Braintree umfasst.

Vorteile von Adobe für Mobile Commerce.

Vorteile von Adobe für Mobile Commerce.

Schnellere Entwicklung.

Erfahrt, wie ihr mit unseren PWA Studio-Tools Mobile-App-ähnliche Erlebnisse schnell und einfach erstellen könnt, die nicht nur die Interaktion verbessern, sondern auch zu einer Umsatzsteigerung führen.


Mobile Optimization Initiative.

Die Lücke bei mobilen Conversions ist ein Ärgernis für Einzelhändler aller Größenordnungen. Obwohl Smartphones einen wachsenden Anteil an den Online-Shopping-Ausgaben der Verbraucher ausmachen, hinkt das Verhältnis zwischen Mobile-Interaktionen und Conversions im Vergleich zum Desktop-Bereich hinterher. Um diese Lücke zu schließen, wurden im Rahmen der Mobile Optimization Initiative mit Händlern aus der ganzen Welt mehr als 250 Experimente durchgeführt, die 3 Millionen Datenpunkte ergaben. Die Ergebnisse waren beeindruckend und entsprachen nicht immer den Erwartungen.

Weitere Informationen zu dieser innovativen Community-Initiative.

Mobile Optimization Initiative.

Verwandte Themen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Commerce eurem Unternehmen helfen kann.