https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/treeview/experience-manager-assets-features

Adobe Asset Link.

Transformiert die Zusammenarbeit zwischen Kreativen und Marketern, indem ihr die Content-Erstellung beschleunigt. Asset Link ermöglicht die Erstellung, Überarbeitung, Prüfung und Genehmigung von Assets (aus Experience Manager Assets) direkt in Photoshop, Illustrator, InDesign oder XD.

Demo zu Asset Link ansehen

____________________________________________________

Eure Lösung Gestalten. Teamwork.

Auf eure eigene Arbeit zugreifen und Änderungen vornehmen? Als Kreative möchtet ihr euch dafür nicht zuerst in die Funktionsweise einer DAM-Plattform einarbeiten. Und als Marketer möchtet ihr euch für euer Feedback nicht zuvor intensiv mit Photoshop auseinandersetzen. Denn für beide Rollen im Team gilt: Je mehr Zeit ihr damit verbringt, den Umgang mit einer neuen Plattform zu beherrschen, desto weniger Zeit bleibt euch für die Erstellung relevanter Inhalte für eure Kunden.

Adobe Experience Manager Assets holt alle ab: Marketer können einem Asset Kommentare hinzufügen, Kreative schnell die geforderten Änderungen vornehmen: Adobe Asset Link unterstützt euch bei der Workflow-Optimierung und ist aktuell die einzige Lösung auf dem Markt, die eine native Verbindung zu Creative Cloud bietet. Ohne eine weitere Integration verwalten zu müssen, könnt ihr euch per Single Sign-on bei eurem Creative Cloud-Konto anmelden, um direkt in Photoshop, Illustrator, InDesign oder XD auf DAM- und Creative Cloud-Assets zuzugreifen. Dann könnt ihr Dateien anzeigen, automatisch Versionen der Assets erstellen und Änderungen in das DAM integrieren. Der Arbeitsbereich erleichtert eurem Team die Zusammenarbeit und die Bereitstellung der gewünschten digitalen Erlebnisse.

#f2f7fa

Darauf kommt es an.

See what makes it work.

Drag-and-Drop.
Zieht Assets aus Adobe Experience Manager Assets per Drag-and-Drop direkt in Photoshop, Illustrator, InDesign oder XD.


Zusammenarbeit.Workflows, bei denen in Bearbeitung befindliche und finale Produktions-Assets getrennt verwaltet werden, erleichtern die Zusammenarbeit. Durch Ein- und Auschecken von Content in Experience Manager Assets und Creative Cloud Assets werden Konflikte vermieden.

Versionsverlauf.
Alle Versionen eines Assets in Experience Manager Assets können direkt in Photoshop, Illustrator, InDesign oder XD angezeigt werden.

Suche.
In Experience Manager Assets und Creative Cloud für Unternehmen ermöglicht eine gemeinsame Schnittstelle das rasche Suchen nach relevanten Assets der Organisation.

Visuelle Suche.
Experience Manager Assets bietet mithilfe von Adobe Sensei auch die Möglichkeit zur Suche nach digitalen Assets, die Ähnlichkeiten aufweisen. Duplikate, Quasi-Duplikate sowie Produktlinienzuordnungen können ebenfalls identifiziert werden.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/modal/videos/experience-manager/assets/asset-link-demo#watch5|Adobe Photoshop and Asset Link

Erfahrt, wie Kreative die richtigen Assets finden und erforderliche Änderungen vornehmen, ohne Photoshop verlassen zu müssen.

Jetzt ansehen

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/modal/videos/experience-manager/assets/adobe-illustrator-asset-link#watch1|Adobe lllustrator and Asset Link

Erfahrt, wie Illustrator-Anwendende mit Asset Link sicherstellen, dass sie die neueste Version eines Assets bearbeiten.

Jetzt ansehen

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/modal/videos/experience-manager/assets/adobe-indesign-asset-link#watch2|Adobe InDesign and Asset Link

Erfahrt, wie InDesign-Anwendende mit Asset Link alle erforderlichen Assets finden und so besser arbeiten können.

Jetzt ansehen

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/modal/videos/experience-manager/assets/adobe-xd-asset-link#watch3|Adobe XD and Asset Link

Seht, wie Asset Link XD-Designerinnen und -Designer dabei unterstützt, Assets schnell zu finden und zu Wireframes hinzuzufügen und direkt in ihrer aktiven Datei mit Marketing-Fachleuten zusammenzuarbeiten.

Jetzt ansehen

Unsere Empfehlungen für euch.

Content as a Service v2 - experience-manager - Thursday, November 16, 2023 at 10:48