Adobe Experience Manager.

Verbindet nahtlos jede E-Commerce-Plattform mit Adobe Experience Manager.

Versetzt eure Marketing- und Commerce-Teams in die Lage, Einkaufserlebnisse zu gestalten, mit denen sie Aufmerksamkeit gewinnen und auf dem sich ständig verändernden Online-Markt Schritt halten. Integriert dazu Commerce-Daten direkt in euer Experience-Management-System.

Content- und Commerce-Marquee – Gerät

Wir arbeiten mit allen führenden E-Commerce-Plattformen zusammen.

Logos von Content- und E-Commerce-Plattformen

Erstellt schnell personalisierte Cross-Channel-Einkaufserlebnisse.

Feature – Beschleunigte Content-Erstellung

Beschleunigte Content-Erstellung.

Schnelle Erstellung und Aktualisierung digitaler Storefronts.
Erstellt in Experience Manager schnell eure eigene Storefront. Vorkonfigurierte Commerce-Kernkomponenten erleichtern die Einrichtung neuer Seiten einschließlich Produktseiten und Katalogen sowie Funktionen wie Breadcrumbs, Formularen, Produkt-Teasern und Empfehlungen.


Unkompliziertes Asset-Management und einfache Content-Erstellung.
Content-Erstellung per Drag-and-Drop und KI-gestützte Asset-Automatisierungen wie Smart Crop und Smart Tagging erleichtern es euren Teams, Websites und Angebote zu erstellen, zu verwalten und zu aktualisieren. Mit Smart Imaging werden Gerätetypen automatisch erkannt und der Content wird entsprechend angepasst.


Feature – Magento

Ihr benötigt eine Commerce-Plattform? Auf der Magento Commerce-Website findet erfahrt ihr mehr über die B2C- und B2B-Lösungen von Adobe. Zur Website

Feature – Vereinfachte Workflows

Vereinfachte Workflows, optimierte Tools.

Team-übergreifende Zusammenarbeit.
Die Flexibilität von Experience Manager und Content-Authoring ohne Programmierung ermöglichen Kreativ-, Marketing- und Commerce-Teams die Zusammenarbeit auf einer Echtzeit-Plattform. Gleichzeitig automatisieren Commerce-Kernkomponenten und KI eine Vielzahl von Workflows. Teams werden entlastet und können sich mehr auf die nächste Innovation konzentrieren.


Cross-Channel-Bereitstellung von Content.
Headless-Bereitstellung von Content und Erlebnisfragmente (Experience Fragments) ermöglichen es Autoren, konsistente Cross-Channel-Einkaufserlebnisse für Web, Mobile Apps, Social Media und das Internet der Dinge bereitzustellen – ganz ohne Programmierung.


Feature – Personalisierte Angebote

Personalisierte Angebote, die aus der Masse herausstechen.

Umfassende Echtzeitprofile.
Verknüpft eure Daten zu Verhalten, Transaktionen, Finanzen und operativen Aspekten mit Commerce-Ereignissen, um eine umfassende Übersicht über eure Kunden zu erhalten und ihnen über das gesamte Einkaufserlebnis hinweg personalisierte Angebote zu präsentieren, die zu hohen Conversion Rates führen.


Predictive Analytics.
Kombiniert Cross-Channel-Daten und nutzt maschinelles Lernen und KI, um Muster zu erkennen, Marketing-Attribution zu ermitteln und künftiges Verhalten vorherzusagen, sodass ihr passgenaue Angebote für eure Kunden erstellen könnt.


Feature – Skalierbarkeit

Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit und Sicherheit.

Cloud-basierte Unterstützung.
Die durch Experience Platform unterstützten Content- und Commerce-Lösungen von Adobe sind agil, universell zugänglich, immer auf dem neuesten Stand und bieten Sicherheit auf Unternehmensniveau, um eine fortlaufende Skalierung zu ermöglichen.


Ein Fundament für alle Kanäle – auch für neue Kanäle.
Eine API-basierte Cloud-Plattform integriert Informationen aus allen Quellen, egal ob von Adobe oder anderen Anbietern. So könnt ihr neue Kanäle schnell und ohne große technische Investitionen unterstützen.


Lest, warum Adobe in The Forrester Wave™ als Leader eingestuft wurde.

Lest The Forrester Wave™: Agile Content Management Systems, Q1 2021 und erfahrt, warum Adobe als Leader eingestuft wurde und was unsere Lösung besonders auszeichnet.

Unsere Empfehlungen für euch.

Was kann Adobe noch für euer Unternehmen tun?