https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/treeview/aem-assets-features

UGC-Management.

Findet, importiert und pflegt authentische benutzergenerierte Inhalte (User-generated Content, UGC) – direkt per DAM. Speichert UGC-Elemente gemeinsam mit euren Markeninhalten. Nur Adobe bietet euch diese Möglichkeit. Mit unserem integrierten Workflow könnt ihr zudem Nutzungsrechte schnell einholen.

____________________________________________________

Mehr Inhalte, weniger Arbeit.

Jeden Tag werden Milliarden von Social-Media-Beiträgen erstellt, und in einigen äußern sich Kundinnen und Kunden über eure Marke. Überzeugende benutzergenerierte Inhalte können die Relevanz eurer Marke steigern und somit zu mehr Verweildauer und Interaktion auf eurer Site beitragen. Zudem werdet ihr davon entlastet, ständig neue Inhalte erstellen zu müssen. Content zu erfassen und nach Relevanz zu filtern sowie Nutzungsrechte einzuholen ist jedoch oft sehr aufwendig.

Die Management-Funktion für anwendergenerierte Inhalte in Adobe Experience Manager ist mit Livefyre integriert. So könnt ihr direkt über die Assets-Oberfläche Inhalte finden, denen Benutzende vertrauen. Prüft die Echtheit, trefft eure Auswahl und stoßt den Import in euer DAM an – zuverlässig und zeitsparend. Da ihr benutzergenerierte Inhalte und unternehmenseigenen Content zusammen speichert, könnt ihr beides schnell nutzen, um überzeugendere Erlebnisse für eure Kundinnen und Kunden zu schaffen.

#f2f7fa

Darauf kommt es an.

See what makes it work.

Zentrale Oberfläche.
Profitiert von einer einheitlichen, vertrauten Oberfläche zum Anzeigen und Verwalten von unternehmenseigenem Content und UGC-Elementen.

Vermehrung von Content.
Steigert exponentiell den Umfang an hochwertigen Inhalten in eurem Asset-Management-System. Eure importierten UGC-Elemente werden in zwei Formaten (als UGC-Karte und als JPEG- oder MP4-Datei) gespeichert. So könnt ihr eure vorhandenen Bild- und Video-Assets ergänzen.

Veröffentlichung nach Belieben.
Nach der UGC-Speicherung in Experience Manager Assets eröffnet sich ein endloses Publishing-Potenzial für Sites, Commerce, Adobe Target und Creative Cloud über Asset Link.

Einfaches Beschaffen von UGC.
Importiert Content aus eurer vorhandenen UGC-Bibliothek und führt in Experience Manager Assets eine Suche auf euren bevorzugten Social-Media-Kanälen durch, um neuen, relevanten Content in Echtzeit zu erhalten.

Integrierter Workflow zum Anfordern von Nutzungsrechten.
Mit dem integrierten Workflow zum Anfordern von Nutzungsrechten könnt ihr Nutzungsrechte einfach einholen und rechtliche Bedenken bei der Arbeit mit UGC ausräumen.

Weitere Informationen zum UGC-Management in Adobe Experience Manager Assets.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/modal/videos/experience-manager/assets/livefyre-assets-integration#_watch-now | watch now

Zeigt den gesamten verfügbaren Content in einer einzelnen Ansicht an.

Erfahrt, wie ihr ein einheitliches DAM-System mit markeneigenen und benutzergenerierten Inhalten schafft.

Jetzt ansehen

Mit UGC höher hinaus.

Erfahrt in unserem Adobe-Blog, wie ihr mit UGC die Kundeninteraktion verbessert.

Weitere Informationen

Entdeckt die Power von UGC.

Erfahrt, wie ihr die Content Velocity erhöhen und mit aufbereiteten anwendergenerierten Inhalten eine intensivere Verbindung mit euren Kundinnen und Kunden aufbauen.

Weitere Informationen

Unsere Empfehlungen für euch.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/cards/experience-manager-assets