Adobe Experience Manager.

Headless-Agilität für herausragende Erlebnisse auf allen Kanälen.

Adobe Experience Manager ist ein Cloud-natives, API-zentriertes Content-Management-System (CMS) und eine DAM-Plattform für Marken, um Headless-Content auf allen Kanälen und Geräten bereitzustellen.

Headless-CMS

IT und Marketing machen gemeinsam Mobile-App-ähnliche Erlebnisse möglich.

Adobe Experience Manager hilft Entwicklern beim Strukturieren und Bereitstellen von Headless-Content und ermöglicht Marketern das Verwalten und Personalisieren der Customer Experience. Auf diese Weise können Marken schnelle, responsive Erlebnisse für jeden Kunden-Touchpoint erstellen, einschließlich Single Page Applications, Mobile Apps und Internet der Dinge.

Omni-Channel-Bereitstellung „API first“.

Omni-Channel-Bereitstellung „API first“.

Unterstützt Erlebnisse auf allen Kanälen durch eine Content-Bereitstellung nach dem Headless-Modell inklusive GraphQL-API, REST-API und Rich-Media-Optimization-API.

Erstellung und Verwaltung von immersivem Content.

Erstellung und Verwaltung von immersivem Content.

Erstellt strukturierte Content-Modelle mit einem DAM für Unternehmensanforderungen, das Marketing-Teams die Verwaltung von wiederverwendbaren, kanalunabhängigen Content Fragments erleichtert.

Omni-Channel-Bereitstellung „API first“.

Skalierbar und erweiterbar.

Integriert Plattformen wie Commerce-Engines durch eine Cloud-native Lösung, die alle Modi abdeckt: von Headless über Hybrid bis Headful.

KI-gestützte Intelligenz.

KI-gestützte Intelligenz.

Optimiert die Content-Erkennung und Personalisierung über KI-gestützte Workflows und eine Cloud-native Architektur.

Gebt Entwicklern ihre bevorzugten Tools an die Hand. Unterstützt Marketer bei der Entwicklung herausragender Erlebnisse.

Immersiver Content mit „API-first“-Bereitstellung.

Immersiver Content mit „API-first“-Bereitstellung.

Effiziente Content-Bereitstellung mit GraphQL.
GraphQL-API für Content Fragments bietet eine Abfragesprache, die den benötigten Content liefert – nicht mehr und nicht weniger –, während persistente Abfragen die Skalierung vereinfachen.


Optimierte Medien dank Headless.
Durch die Headless-Bereitstellung von immersiven, optimierten Medien, die automatisch an verschiedene Plattform oder Geräte angepasst werden, können Marketer den Kunden überall erreichen.


Zentrales DAM, wiederverwendbarer Content.

Zentrales DAM, wiederverwendbarer Content.

Entwickler definieren die Content-Struktur.
Entwickler können strukturierte Content Fragments mit allen Elementen und Variationen erstellen und für jede Seite oder jedes Programm wiederverwenden, per API (JSON oder HTML) bereitstellen und Client-seitig rendern.


Marketer nutzen wiederverwendbaren Content.
Mithilfe der integrierten DAM-Ressourcen können Marketer wiederverwendbare Content Fragments problemlos ergänzen und bearbeiten und durch effiziente KI-gestützte Workflows Prozesse wie Tagging oder Zuschnitt automatisieren.


Bearbeitbare Omni-Channel-Erlebnisse.

Bearbeitbare Omni-Channel-Erlebnisse.

Entwickler programmieren SPA-Elemente.
Mit einsatzbereiten Open-Source-Kernkomponenten der Frameworks React und Angular für gängige SPA-Elemente können Entwickler eigene SPAs schneller bereitstellen und anpassen.


Marketer bearbeiten SPA-Content.
Im SPA-Editor können Marketer SPA-Content per Drag-and-Drop erstellen, bearbeiten, testen und lokalisieren. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, die User Experience selbst zu verwalten und die Abhängigkeit von der IT zu reduzieren.


Optimierte Personalisierung.

Optimierte Personalisierung.

Headless-Content personalisieren.
Für A/B- oder multivariate Tests können Entwickler Experience Fragments nativ in Adobe Target exportieren und in Adobe Analytics wichtige Erkenntnisse gewinnen.


Erkenntnisse zu allen Kanälen.
Marketer erhalten die notwendigen Erkenntnisse und Tools für schnelle Optimierung, nahtlose Erlebnisse, kontextbezogene Personalisierung und erweiterte Segmentierung durch die native Integration mit Adobe Analytics und Adobe Target.


Zukunftssichere Agilität und Erweiterbarkeit.

Zukunftssichere Agilität und Erweiterbarkeit.

Einheitliche, Cloud-native Plattform.
Erfüllt eure Governance-Vorgaben und Globalisierungsstrategie mithilfe einer Cloud-nativen Architektur, die jederzeit auf dem neuesten Stand ist und kurze Bereitstellungszyklen, automatische Skalierung und eine sich selbst reparierende Infrastruktur bietet.


Unterstützung für zukünftige Plattformen.
Die hohe Erweiterbarkeit und Bereitstellung von „API-first“-Erlebnissen bietet Entwicklern alle Voraussetzungen, um Erlebnisse auf Headful-, Headless- und Hybrid-Szenarien zu erweitern – auch für unterschiedliche Commerce-Plattformen.


Weitere Informationen zu Experience Manager.

Was kann Adobe noch für euer Unternehmen tun?