https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/treeview/learning-manager-features

Headless-Bereitstellung von Content.

Stellt Lerninhalte nativ innerhalb eines beliebigen Programms oder einer Website bereit, indem ihr die Vorteile der Headless-LMS-Funktion in Adobe Learning Manager nutzt, die den Zugriff auf Inhalte über APIs ermöglicht.

______________________________________________________

Wissen on-demand, auf beliebigen Geräten.

Eines der größten Hindernisse beim Abrufen und Nutzen von Lerninhalten tritt auf, wenn Lernende ihre Schulung am Standort eines Drittanbieters beginnen müssen, der seine eigenen Registrierungsverfahren hat. Ein LMS muss an die Wünsche und den Bedarf der Benutzerinnen und Benutzer angepasst werden, nicht umgekehrt.

Adobe Learning Manager macht die Lerninhalte auf der digitalen Plattform eurer Wahl einfach zugänglich. Sei es eine einfache Single-Sign-on-Funktion, der Zugriff auf Lernmaterial über bereits verwendete Programme wie MS Teams und Salesforce oder einfach die Anpassung der Kurse an eure Markenrichtlinien: Das Headless-Konzept von Adobe Learning Manager lässt Lernerlebnisse und Schulungen wie eine natürliche Ergänzung eurer Marke wirken.

https://business.adobe.com/fragments/products/modal/videos/headless-content#modal | Adobe

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/banners/learning-manager/request-demo

#f2f7fa

Erfahrt, wie dieses Feature funktioniert.

Adobe Experience Manager – Schulungskomponente.

  • Synchronisiert Kursempfehlungen und andere Elemente auf der Startseite der Lernenden automatisch mit Adobe Experience Manager Sites – ohne Coding, einfach per Drag-and-Drop.

Fluidic Player.

  • Lasst Lernende die Kurse nahtlos in einem nativen Erlebnis mit Single Sign-on (SSO) absolvieren, indem ihr den Fluidic Player in die Enterprise-Systeme eurer Wahl einbettet.

Enterprise-API-Ebene.

  • Erhaltet Zugriff auf Funktionalität, Lernziele und Benutzerdaten aus Adobe Learning Manager in eurer eigenen digitalen Umgebung.

SSO-Integration.

  • Ermöglicht Single Sign-on über SAML mit externen Identitätsdienstleistern (IDPs) wie Okta, OneLogin, Oracle Federated Identity (OIF) und Microsoft Active Directory Federation Services. Adobe Learning Manager ist mit allen externen IDPs kompatibel, die SAML 2.0 unterstützen.

Erweiterbares Social Learning.

  • Integriert Social-Learning-Erlebnisse mit eurem individuellen Headless-Lernerlebnis über die Social-Learning-APIs in Adobe Learning Manager.

Salesforce-Integration.

  • Mit der vorkonfigurierten Salesforce-Integration könnt ihr Vertriebs-Teams noch effektiver schulen, indem ihr ihnen bequemen Zugriff auf zugewiesene Kurse und bevorstehende Aufgaben direkt in Salesforce bietet.

Intuitive Datenvisualisierungs-Tools.

  • Exportiert Benutzerdaten, Beurteilungen u.v.m. mit Microsoft Power BI in einen vereinheitlichten Datensatz und zeigt eure Ergebnisse in vorkonfigurierten Vorlagen an.

Weitere Informationen zur Headless-Bereitstellung von Content mit Learning Manager.

Optimale Nutzung eurer Headless-Funktionen.

Erfahrt, wie einfach es mit Adobe Learning Manager ist, Schulungen mit dem eingebetteten Fluidic Player und der API-Suite in eine größere Plattform zu integrieren.

Weitere Informationen

Unsere Empfehlungen für euch.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/cards/learning-manager