https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/homepage/summit-2024-products

Die Vorteile von Experience Manager Sites.

Wir haben die Messlatte für die Funktionen eines CMS höhergelegt. Mit Experience Manager Sites seid ihr auf alle wesentlichen Herausforderungen beim Management eurer digitalen Präsenz vorbereitet.

  1. Site-Performance
  2. Content-Erstellung
  3. Tests und Optimierung
  4. Entwicklungs-Tools
  5. Omni-Channel-Erlebnisse
  6. Headless-CMS
active tab
1
id
Funktionen
Image of diagnostics for site performance

Erhöht den Bekanntheitsgrad, den Traffic und die Conversions eurer Site.

Bessere Lade- und Reaktionszeiten optimieren Such-Rankings, Traffic und Conversions. Experience Manager Sites ist das einzige CMS auf dem Markt, das über vorkonfigurierte Funktionen für maximale Leistung verfügt.

  • Bedeutend bessere Scores bei Core Web Vitals und Google Lighthouse.
  • Höheres SEO-Ranking.
  • Beschleunigt die Seitenbereitstellung für geringere Absprungraten und mehr Kundeninteraktionen.

Weitere Informationen zu Site-Performance

Women pleased with quick content creation capabilities in AEM Sites

Beseitigt Engpässe bei der Erstellung und Bereitstellung digitaler Inhalte.

Um die Kundenerwartungen zu erfüllen, müssen Marken in immer kürzeren Abständen eine größere Auswahl an neuen Inhalten im Web und in Mobile Apps bereitstellen. Mit Experience Manager Sites kann jede Marketing-Fachkraft Web-Seiten schnell erstellen und bearbeiten.

  • Erhöht die Produktivität mit flexiblen Authoring-Tools für verschiedene Content-Beitragende.
  • Nutzt vertraute Tools wie Microsoft Word oder Google Docs, um Seiten zu erstellen und zu bearbeiten, ohne Spezialprogramme beherrschen zu müssen.
  • Content-Erstellende, die im Programm arbeiten möchten, können einen intuitiven visuellen Editor zum Erstellen oder Bearbeiten von Seiten verwenden.

Weitere Informationen zur Content-Erstellung

Smiling women running an A/B test and tracking success

Verbessert mit kontinuierlicher Seitenoptimierung die Interaktionen und Conversions.

Durch integrierte Tools für Experimente und automatisches Reporting könnt ihr mit Experience Manager Sites schnell und einfach Experimente und Tests durchführen – ohne zusätzliche Entwicklungszyklen oder Drittanbieter-Integrationen. In Verbindung mit dokumentbasiertem Authoring habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • Einfache A/B-Tests schnell durchführen.
  • Experimente zu Design, Content und UX einer gesamten Seite in einem Durchgang durchführen.
  • Erkenntnisse zeitsparend über einen Chatbot abrufen, um schneller Antworten zur Seiten-Performance zu erhalten.

Weitere Informationen zu Tests und Optimierung

Smiling man using a home page template in AEM Sites

Beschleunigte Web-Entwicklung.

Experience Manager Sites folgt bei der Entwicklung einem „Build less“-Ansatz, der den Aufwand verringert. Dieser Ansatz unterstützt die Nutzung von JavaScript und CSS und bietet folgende Vorteile:

  • Vorab optimierter Standard-Code als bestmöglicher Ausgangspunkt.
  • Automatisches Reporting von Performance-Einbußen, um kurze Seitenladezeiten aufrechtzuerhalten.
  • Content-first-Ansatz zur Beschleunigung der Entwicklungszyklen, indem Authoring, Design und Programmierung parallel stattfinden können, statt dem traditionellen (und langwierigen) linearen Entwicklungsverfahren zu folgen.

Weitere Informationen zu Entwicklungs-Tools

Content fragments for a skincare company across banner ad, website, mobile app and mobile email

Erstellt überzeugende Seiten für eure Kundschaft – für jeden Kanal.

Experience Manager Sites bietet anwendungsfreundliche Tools, mit denen ihr ansprechenden Content erstellen, verwalten und über all eure digitalen Präsenzen bereitstellen könnt.

  • Realisiert globale Zusammenarbeit dank konsistenter Design-Systeme, wiederverwendbarer Content-Komponenten, direktem Zugang zu regulierten Assets und Übersetzungs-Workflows.
  • Nutzt Tools für responsives Design und erstellt konsistente Erlebnisse über die gesamte Customer Journey, ob für Web, Mobile oder Mobile Apps.

Weitere Informationen zu Omni-Channel-Erlebnissen

Image of content tree and content fragments for a healthcare company

Setzt eure gesamte vorhandene Technologie flexibel ein.

Experience Manager Sites bietet vorkonfigurierte Authoring-Optionen für Headless- und Headful-Bereitstellungsmodelle. Content kann in Form von wiederverwendbaren Content-Fragmenten erstellt und verwaltet werden, die ihr an beliebigen Frontends bereitstellen könnt.

  • Nutzt intuitive und umfassende APIs.
  • Greift auf einen umfangreichen Katalog einsatzbereiter Erweiterungen zurück oder erstellt mit unserem Framework für Drittanbieter-Erweiterungen eure eigenen Integrationen.

Weitere Informationen zu Headless-CMS

#F5F5F5
Forrester logo

Adobe ist wegbereitend im Content-Management.

Forrester kürt Adobe im Report The Forrester Wave™: Content-Management-Systeme, Q3 2023 zum „Leader“.

Report lesen

Wir unterstützen globale Marken dabei,
durch Personalisierung ihren Geschäftserfolg zu steigern.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/customer-success-stories/dicks-sporting-goods-case-study#_dnt | Dick's Sporting Goods logo
10 % mehr Kundenausgaben durch Personalisierung.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/gen-ai/aem-sites

Weitere Informationen zu Experience Manager Sites.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/blades/aem-sites/overview-deeper-content

Zusammen unschlagbar.

Nutzt miteinander vernetzte Adobe-Produkte und erstellt so Erlebnisse, die genau zum richtigen Zeitpunkt bereitstehen und genau richtig für eure Kundschaft sind.

Update assets

Experience Manager Sites + Adobe Experience Manager Assets.

Aktualisiert Assets und digitalen Content überall automatisch, sodass eure Fachleute aus Marketing und Entwicklung Zeit sparen.

Weitere Informationen

Edit product details

Experience Manager Sites + Adobe Commerce.

Erstellt immersive Einkaufserlebnisse, indem ihr Produktseiten mit Content anreichert, und verwaltet Content und Commerce mit einem einzigen, integrierten System.

Weitere Informationen

Purchase metrics

Experience Manager Sites + Adobe Analytics.

Wertet euren Content mit Omni-Channel-Erkenntnissen in Echtzeit auf, damit Optimierungen beschleunigt werden und jede einzelne Kundeninteraktion relevant ist.

Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen

Was ist Content-Personalisierung?
Content-Personalisierung ist eine Marketing-Strategie, die Daten zu Verbraucherinnen und Verbrauchern verwendet, um Erlebnisse bei Interaktionen mit eurer Marke individuell zu gestalten. Sie hilft Marken, die Anforderungen ihrer Kundinnen und Kunden zu erfüllen und Interaktionen sowie Verkauf zu fördern.
Welche Möglichkeiten bietet Adobe Experience Manager Content Services?

Adobe Experience Manager Content Services nutzt herkömmliche Experience Manager-Seiten zum Erstellen von Headless-REST-API-Endpunkten und Experience Manager-Komponenten, um den Content zu definieren und zu referenzieren, der auf diesen Endpunkten angezeigt werden soll.

In Experience Manager Content Services lassen sich der Content und die Schemata dieser HTTP-APIs, die zum Authoring von Web-Seiten in AEM Sites genutzt werden, mit den gleichen Content-Abstraktionen definieren. Mithilfe der Experience Manager-Seiten und Experience Manager-Komponenten können Marketing-Fachleute schnell flexible JSON-APIs für beliebige Anwendungen erstellen und aktualisieren.

Was ist ein Headless-CMS?
Ein Headless-CMS ist ein Content-Management-System (CMS), mit dem ihr Content aus dem CMS abrufen und an jedem Frontend bereitstellen könnt – mit dem Framework eurer Wahl. Dabei wird der Content von der Präsentationsebene (dem „Head“) abgekoppelt. Das CMS erstellt Content-Blöcke, die in einem kanalneutralen Format für jeden Kanal oder jedes Erlebnis bereitgestellt werden. Dadurch könnt ihr Content einmalig erstellen und überall wiederverwenden.
Was umfasst Adobe Experience Manager Sites Content as a Service?
Content as a Service ermöglicht euch die Nutzung des gesamten Contents aus Experience Manager und dessen Bereitstellung auf jedem Kanal. Ihr könnt den bereitzustellenden Content mit wenigen Klicks für unterschiedliche Arten von Geräten anpassen. Eure Entwicklerinnen und Entwickler benötigen dazu keine umfangreichen Kenntnisse der Repository-Struktur von Experience Manager.
Was ist ein Kundenerlebnis?
Das Kundenerlebnis ist die allgemeine Wahrnehmung, die Kundinnen und Kunden bei Interaktionen mit einem Unternehmen oder einer Marke an allen Touchpoints und auf allen Kanälen haben – vor, während oder nach einem Kauf oder einer Interaktion. Ein positives Kundenerlebnis kann die Loyalität steigern, Folgekäufe fördern und zu positiver Mundpropaganda oder Empfehlungen führen.