https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/treeview/magento-overview

Adobe Commerce und die IT

Sicherheitsrisiken drohen überall – und wir bekämpfen sie mit umfassendem IT-Support für den E-Commerce. Adobe Commerce (Magento) bietet sichere Commerce-Umgebungen und -Erlebnisse für euch und eure Kundschaft. Nutzt diese IT-Ressourcen, um euch über die technischen Details zu informieren, Support zu erhalten und das Produkt schnell zu implementieren.

IT-Ressourcen zu E-Commerce-Lösungen.

Security Center.

Besucht das Security Center für die neuesten Patches, Sicherheits-Updates und Best Practices in Adobe Commerce.

Weitere Informationen

Trust Center.

Erfahrt im Magento Trust Center mehr über unser Konzept für Sicherheit, Datenschutz und Compliance – die wichtigsten Bausteine für gegenseitiges Vertrauen.

Zum Trust Center wechseln

Magento Marketplace.

Stöbert in unzähligen Modulen und Templates, mit denen ihr euren Onlineshop erweitern könnt. Die Kategorien reichen dabei von Kunden-Service über Marketing und Versand bis zur Bestellabwicklung und darüber hinaus.

Zu Magento Marketplace wechseln

Adobe Commerce 2-Migration.

Erfahrt mehr über die Migration zu Adobe Commerce 2, unter anderem über die wesentlichen Unterschiede und den Start der Migration.

Weitere Informationen

IT-Leitfaden.

Erleichtert und fördert die Kommunikation zwischen Unternehmen und IT-Abteilungen mit Adobe Commerce Cloud.

Jetzt lesen

Rechtsgültige Prozesse und Technologien.

Erfahrt, wie wir euch bei der Gewährleistung von PCI- und SOC 2-Compliance unterstützen, damit eure Kundinnen und Kunden sicher und zufrieden sind.

Weitere Informationen

Datenschutz und Sicherheit.

Erhaltet weitere Details zu unseren Konzepten für die Privatsphäre in Adobe Commerce, einschließlich Datenschutz, DSGVO und Privacy Shield.

Weitere Informationen

Häufig gestellte IT-Fragen zu Adobe Commerce Cloud.

Wie erfolgt in Adobe Commerce die Anbindung an Bezahldienste?

In Adobe Commerce sind nur Integrationen mit Zahlungs-Gateways zulässig, bei denen Kreditkartendaten direkt vom Kunden-Browser an den Bezahl-Service übermittelt werden. Die Produktionsumgebung erreichen die Kreditkartendaten zu keinem Zeitpunkt. Die Operationen, die das E-Commerce-Programm für den Abschluss der Transaktion ausführt, erfolgen anhand einer vom Bezahldienst bereitgestellten Transaktionsreferenz.

Wie geht Adobe Commerce mit Datenschutzfragen um?

Adobe ist selbstzertifiziert für den Privacy Shield, einem von der Europäischen Kommission genehmigten Mechanismus, der die Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten ermöglicht.

Wie ist der Umgang mit sensiblen Daten in Adobe Commerce geregelt?

Unser Service ermöglicht euch die Verwendung oder Speicherung der personenbezogenen bzw. vertraulichen Daten von Verbraucherinnen und Verbrauchern oder Kundinnen und Kunden. Auf den Schutz von Kunden- und Verbraucherdaten legen wir ganz besonderen Wert.

Wie werden die Daten meines Stores abgesichert?

Als Datenspeicher wird der Amazon Elastic Block Store (EBS) verwendet. EBS-Laufwerke werden nach dem 256-Bit-AES-Verfahren verschlüsselt. Es sorgt für die Verschlüsselung der Daten im Ruhezustand. Bei der Übertragung vom Ursprung zum Content Delivery Network (CDN) sowie zwischen den Ursprungs-Servern verschlüsselt das System die Daten ebenfalls. Kundenpasswörter werden als Hash-Werte gespeichert. Sensible Anmeldeinformationen, darunter auch die für die Transaktionsabwicklung mit dem Bezahldienst, werden mittels SHA-256-Algorithmus verschlüsselt. Eine Verschlüsselung auf Spalten- oder Zeilenebene wird von Magento nicht unterstützt. Daten, die sich nicht im Ruhezustand bzw. nicht auf dem Übertragungsweg zwischen Servern befinden, werden nicht verschlüsselt.

IT-Kundenreferenzen.

https://main--bacom--adobecom.hlx.page/fragments/products/cards/commerce