Demand Marketing.

Nutzt Adobe, um Erlebnisse zu verknüpfen und die Nachfrage zu steigern.

Nutzt Adobe, um Erlebnisse zu verknüpfen und die Nachfrage zu steigern.

Wir helfen euch dabei, Silos abzubauen, mit neuer Technologie Innovationen umzusetzen und Kundenbeziehungen durch effektives Demand Marketing zu optimieren. Dabei kommen KI und Echtzeit-Personalisierung zum Einsatz, um Kundeninteraktionen und Umsätze zu verbessern.

Silicon Labs-Video-Screenshot mit Wiedergabe-Button

Der Vorteil von erlebnisorientierter Nachfrage.

Demand Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des Kundenerlebnisses, mit dem ihr potenzielle Neukunden und Käufer erreicht und Nachfrage für eure Produkte schaffen könnt. Warum das so wichtig ist, lest ihr hier.

Lest unseren Leitfaden, um mehr über Marketing-Automatisierung zu erfahren.

Personalisierte Käufererlebnisse.

Personalisiert Content für potenzielle Käufer konsequent und cross-channel – vom ersten anonymen Kontakt bis hin zum treuen Fürsprecher.

Effiziente Marketing-Aktivitäten.

Skaliert und beschleunigt Marketing-Prozesse mit Automatisierung, Intelligenz, Vorlagen und Workflows.

Unterstützung von Vertriebs-Teams.

Fördert Interaktionen, Chancen und Umsätze mit priorisierten Leads und Kunden, echtzeitbasierten Absichtssignalen und empfohlenen Inhalten.

Bewährte Marketing-Wirkung.

Verknüpft Marketing- und Vertriebs-Touchpoints, um zu ermitteln, welche Kanäle und Kampagnen den Umsatz vorantreiben und den geschäftlichen Erfolg verbessern.

So wird Demand Marketing erfolgreich.

Wir bieten euch die Technologie, mit der ihr den Prozess beginnen, die nächste Stufe erreichen oder eure Ziele umsetzen könnt.

Erreicht eure ganze Zielgruppe.

Erreicht eure ganze Zielgruppe.

Interaktionen durch Marketing-Automatisierung fördern.

Automatisiert wiederkehrende Marketing-Prozesse, um potenzielle Kunden und Käufer cross-channel zu erreichen (E-Mail, Display, Mobile, Search, offline) und zum richtigen Zeitpunkt ansprechende Erlebnisse zu liefern.


Lest, wie ihr komplexe Customer Journeys erfolgreich verwaltet.
Jetzt lesen

Inhalte verwalten und Erlebnisse personalisieren.

Inhalte verwalten und Erlebnisse personalisieren.

Erste Stufe: einheitliche Inhalte.

Fasst alle Inhalte mit einem Digital Asset Manager, der mit eurem Marketing-Automatisierungs-Tool verbunden ist, an einer Stelle zusammen. So könnt ihr schnell und einfach auf Assets mit konsistentem Branding zugreifen und für relevante Erlebnisse sorgen.


Nächste Stufe: Personalisierung.

Nutzt eine leistungsstarke Optimierungs-Engine inklusive Regeln, Verhalten und KI-gestützter Entscheidungsfindung für skalierte prädiktive und personalisierte Erlebnisse, über die Kunden mit eurer Marke interagieren können.


Die Wirkung mit Daten belegen und verbessern.

Die Wirkung mit Daten belegen und verbessern.

Mit verwertbaren Erkenntnissen beginnen.

Fasst Daten aus allen Kanälen in einem zentralen Analysesystem zusammen, um auf Grundlage von 360-Grad-Kundenansichten nicht mehr nur einfache verhaltensorientierte Erkenntnisse, sondern auch KI-gestützte Chancen zu nutzen – für deutlich relevantere Angebote.


Nächste Stufe: vernetzte Echtzeit-Daten.

Fasst alle bekannten und unbekannten Daten aus sämtlichen Quellen in einem einheitlichen Echtzeit-Profil zusammen. Gewinnt daraus wertvolle Erkenntnisse, um überzeugende Erlebnisse bereitzustellen und euren Unternehmenserfolg zu steigern.


Screenshot des Gartner-Berichts

Wir sind Leader bei CRM Lead Management.

Gartner zeichnet Adobe (Marketo) als Leader im „Magic Quadrant for CRM Lead Management 2019“ aus. Laden Sie den Bericht herunter, um den Grund zu erfahren.

Diese Kunden haben ihr Demand Marketing mit Adobe verbessert.

Was kann Adobe noch für euer Unternehmen tun?