Real-Time CDP – Funktionen.

Wir haben Real-Time CDP von Grund auf neu entwickelt, um B2C- und B2B-Marketern praktische, einheitliche Profile und Tools an die Hand zu geben, mit denen sie ihren Kunden in Echtzeit und im benötigten Umfang relevante, kontextbezogene Erlebnisse bereitstellen können.

Real-Time CDP Features Marquee

Lasst Marketing die einheitliche Sicht auf eure Kunden verwalten.

Entlastet die IT-Abteilung, indem ihr euren Marketern die Werkzeuge gebt, mit denen sie Echtzeit-Profile für Personen und Accounts verwalten und die detaillierten Erkenntnisse erlangen können, die für einheitliche B2C- und B2B-Erlebnisse auf allen Kanälen erforderlich sind.

Lasst Marketing die Profile verwalten.

Erfasst und vereinheitlicht persönliche Daten, Unternehmensdaten oder beide Datentypen gleichzeitig, um vollständige Personen- und Account-Profile zu erhalten.

Reichert eure Personen- und Account-Profile mit bekannten, unbekannten, externen und internen Daten an, während Aktivitäten stattfinden. So ermöglicht ihr Personalisierung und Erkenntnisse in Echtzeit für B2C- und B2B-Erlebnisse.

Funktionen zur Datenbereinigung, Identitätsbestimmung und zum Abgleich von Personen mit Accounts führen mehrere Personen- und Account-Datensätze in einheitlichen Profilen zusammen.

Transparenz bei Attributen und Verhaltensmustern ermöglicht das vollständige Verständnis von Kundenidentitäten auf der Ebene individueller Profile, der Account-Ebene und der Ebene aggregierter Segmente.

Dank vorkonfigurierter Dashboards, erweiterter Drag-and-Drop-Segmentierung und einer für Marketing-Workflows optimierten Benutzeroberfläche können Marketer ohne Unterstützung durch die IT Daten effizient verwalten und verarbeiten.

Erfasst Daten aus verschiedenen Kanälen und Systemen, um stets aktuelle Profile zu erstellen, Erkenntnisse zu gewinnen und die nachgelagerte Personalisierung zu beschleunigen.

Übersetzt persönliche Daten und Unternehmensdaten aus allen Quellen in eine einheitliche, flexible Sprache, damit sie Team- und systemübergreifend zugänglich sind.

Verwaltet mühelos uneinheitliches Tagging von verschiedenen Anbietern und versendet Anbieterdaten Server-seitig und an beliebige Ziele.

Vereint die Implementierung mit nur einer JS-Bibliothek und einem Edge-Netzwerk. So senkt ihr die Anzahl der zu verwaltenden Bibliotheken, die Zeit bis zur Implementierung und die Betriebskosten.

Nutzt die Integration mit einem erweiterbaren Netzwerk von Adobe- und Nicht-Adobe-Partnern und -Programmen durch vorkonfigurierte B2C- und B2B-Connectoren, die die Einrichtung und Time-to-Market von Kampagnen beschleunigen.

Erkennt den Nutzwert von Daten – unabhängig von der Quelle.

Vereinfacht die Erfassung, Verwaltung und Aktivierung von Daten mit einer robusten Streaming-Plattform, die fragmentierte persönliche Daten und Unternehmensdaten, Systeme und Teams unabhängig von Quelle, Kanal oder Gerät zusammenführt.

Erkennt den Nutzwert von Daten.

Nutzt vertrauenswürdige, patentierte Tools für Data Governance.

Gewährleistet verantwortungsbewusstes Marketing mit Tools, die den Datenzugriff und die Datennutzung operationalisieren, damit die Compliance mit unternehmenseigenen, branchenspezifischen und regionalen Governance-Richtlinien sichergestellt ist.

Data Governance.

Vorkonfigurierte und anpassbare Daten-Tags kategorisieren und kennzeichnen private und öffentliche Daten, damit Zugriff und Nutzung verwaltet werden können.

Legt für jedes Daten-Label Richtlinien zum Nutzungsszenario fest. Damit bestimmt ihr, welcher Zugriff und welche Ziele angemessen sind und welche nicht.

Stellt sicher, dass Datenrichtlinien durchgesetzt werden, indem ihr automatische Benachrichtigungen erstellt, die euch warnen, wenn Daten einem Ziel zugeordnet werden, das der Richtlinie widerspricht.

Data-Governance-Tools gelten sowohl für bekannte als auch für unbekannte IDs von persönlichen Daten oder Unternehmensdaten. So wird sichergestellt, dass Kunden aus allen Marketing-Initiativen entfernt werden, wenn sie sich abmelden.

Zeigt die Abstammung bestimmter Daten bei Nutzung und Warnhinweisen an. So seid ihr immer darüber informiert, aus welchen Quellen die Daten aufgenommen werden, bevor ihr sie in allen verbundenen Tools aktiviert.

Vorkonfigurierte B2C- und B2B-Integrationen verbinden sich direkt mit Werbe- und Marketing-Ökosystemen und erlauben Aktivierung in Echtzeit und im benötigten Umfang.

Mit Streaming-Daten aktualisierte Personen- und Account-Profile erlauben die 1:1-Personalisierung auf allen Kanälen und in allen Umgebungen.

Triggert automatische Antworten und Kampagnenzuordnung basierend auf Aktivität bzw. Inaktivität von Kunden und Ziel-Accounts, zum Beispiel Conversion-Ereignissen, ausgefüllten Formularen und Abmeldungen anhand von Echtzeitprofilen für Personen und Accounts.

Stellt bessere Erlebnisse schneller bereit, indem ihr vollständige Profile in einer einzigen, zentralen Oberfläche nutzt, anstatt Listen von Daten aus unverbundenen Tools manuell zusammenzuführen.

Vergrößert eure Zielgruppe und interagiert mit Bestandskunden mithilfe von Retargeting, Vermeidung unerwünschter Mitteilungen (Suppression) und Kontaktaufnahme in Paid-Media-Umgebungen.

Aktiviert B2C und B2B-Erlebnisse basierend auf aktuellen Daten.

Vorkonfigurierte B2C- und B2B-Integrationen mit wichtigen Marketing- und Werbeprogrammen ermöglichen es Marketern, Personen- und Account-basierte Erlebnisse mit Echtzeitdaten zu personalisieren, um damit potenzielle Kunden zu erreichen und die Beziehungen zu Bestandskunden zu vertiefen.

Aktiviert Erlebnisse basierend auf Daten.

Implementiert Marketing-Workflows, die auf Datenwissenschaft basieren.

Trefft datengestützte Entscheidungen und generiert Kundenerkenntnisse mit Datenwissenschaftsfunktionen, die Analyseprozesse und Marketing-spezifische Workflows automatisieren.

Datenwissenschafts-Workflows

Stattet eure Datenwissenschafts-Workflows und Zielgruppen-Use-Cases mit einheitlichen Personen- und Account-Profilen aus, um vollständigere und genauere Zielgruppensegmente zu erstellen.

Mit Web- und Mobile-SDKs sowie Ad-hoc-Abfragen könnt ihr Daten problemlos vorbereiten, bereitstellen und erfassen und dabei Testmechanismen einsetzen.

Nutzt Personalisierungs-Tools für das Testen und die Bereitstellung auf eigenen Präsenzen, um Daten einfach vorzubereiten, bereitzustellen und zu erfassen.

Leitet mit Kunden-KI-Tools, die individuell an eure Datenwissenschaftsziele und -anforderungen angepasst werden können, automatische Erkenntnisse und Tendenz-Scoring ab.

Mit vorkonfigurierten Reports, Diagrammen und Dashboards könnt ihr Profile visualisieren, Datenverbindungen überwachen und Segmente vom ersten Moment an verstehen.

Empfohlene Ressourcen.

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud Ihrem Unternehmen helfen kann. 

Finden wir gemeinsam heraus, wie Adobe Experience Cloud Ihrem Unternehmen helfen kann.