Breakouts

Project Dually Noted

Lynn Gong, Eric Matisoff – Adobe

Die Zusammenarbeit an digitalen Marketing-Materialien ist einfacher denn je, aber viele Menschen möchten oder müssen immer noch physische Dokumente verwenden, wenn sie Überarbeitungen vornehmen. Der Austausch von Ideen zwischen Dokumenten in der digitalen und der physischen Welt war bisher fast unmöglich. Das hat sich jetzt geändert. Adobe stellt Project Dually Noted aus Adobe Document Cloud und Adobe Experience Platform vor, das Augmented Reality nutzt, um die Kluft zwischen physischen und digitalen Dokumenten zu überbrücken. Stellt euch zum Beispiel vor, ein Marketing Director und sein Creative Lead aktualisieren einen Katalog. Der Creative Director gibt mithilfe der Tools in Document Cloud Kommentare zu einem bestimmten Bild ab. Der Marketing Director kann dann (auch unterwegs) sein Smartphone über den physischen Katalog halten, um die Anmerkungen durch Augmented Reality anzuzeigen. Indem er direkt in das Telefon spricht, kann er zusätzliche Ideen zurücksenden, die der Creative Director dann als Text in der PDF-Datei anzeigen kann.

Geht zum Twitter-Account von Adobe,  um für euren Lieblings-Sneak zu voten!

Weitere Videos ansehen

Erkundung


Keynotes, Innovationen und wichtige Ankündigungen – alles live.

Innovation Tracks


Nächste Schritte


Adobe Experience Cloud entdecken.

Alles, was Sie für großartige Kundenerlebnisse brauchen – von KI-gestützten Analysen bis hin zur Content-Optimierung im großen Maßstab.

CXM-PRAXISBUCH

Ihr Wegweiser für neue Kundenerlebnisse.